Das Unveränderliche akzeptieren.

Viele derzeitigen Motivationstrainer und -gurus geben immer noch die Parole aus dass jeder alles erreichen kann, wenn man es denn nur möchte und anpackt. Tschakka, du schaffst es!

Naja, ganz so leicht ist es aber auch wieder nicht. Denn trotz Allem was man uns so glauben lassen will, gibt es eine ganze Reihe von Dingen die unser Leben vun aussen beeinflussen und gänzlich ausserhalb unserer Kontrolle liegen: welche Talente wir haben zum Beispiel, oder in welches Elternhaus wir geboren werden, wie gut die gesellschaftlichen und ökonömischen Strukturen unseres Landes funktionnieren und natürlich auch der Tod. Dies sind alles Dinge über die wir kaum bis überhaupt keine Macht haben.

Schreckliche Unfälle, unbarmherzige Krankheiten, verheerende Naturkatastrophen und Krieg können sich in unser Leben einbringen ohne dass wir dies verhindern könnten. Auch können wir uns in andere Menschen verlieben die aber nicht immer die gleichen Gefühle für uns entwickeln, und sogar Menschen die uns lieben verhalten sich manchmal ganz anders als wir uns das wünschen würden.

Diese mag eine schmerzhafte Erkenntnis sein die gerne verdrängt wird, besonders in unserer oberflächlichen Konsumgesellschaft. Trotzdem ist sich jeder dieser Tatsache, mehr oder weniger, bewusst. Auch wenn manche Menschen sie grandios verdrängen und sich für sehr wichtig, perfekt und unersetzbar halten. Einzeln betrachtet aber sind wir alle ziemlich pathetische kleine Lebewesen die keinen wirklich grossen Einfluss auf das Universum das sie umgibt, haben. Wir versuchen alle grösstenteils nur irgendwie zu überleben und all die Hindernisse zu überwinden die uns das Leben vor die Füsse schmeisst. Dabei übertreffen die Dinge die wir nicht beeinflussen können jene die wir beeinflussen können bei weitem.

Dies klingt nun alles so negativ und hoffnungslos. Was sollen wir also tun?

Damit umgehen! Ganz einfach.

Wir brauchen einfach nur die Tatsache dass wir eine ganze Reihe von Dingen nicht ändern können, zu akzeptieren. Die Welt legt sich uns nicht zu Füssen und passt sich auch meistens nicht einfach so unseren Vorstellungen an. Ohne unser Einwirken wiederfährt uns Leid, aber auch Glück! Dieses zu erkennen und anzunehmen erleichtert enorm. Dadurch befreien wir uns von einem ein riesigen, psychologischen Gewicht das auf uns lastete. Der konstante Druck, ausgelöst durch die vermeintliche Notwendigkeit alles können zu müssen und doch immer wieder an sich selbst zu scheitern, verschwindet. Man akzeptiert das Unveränderliche und konzentriert sich im Gegenzug, und mit einer Prise Optimismus, auf das Veränderliche.

Und man sollte, trotz aller Probleme und Hindernisse, dankbar sein, dass man überhaupt, im Gegensatz zum Grossteil der Menschheit der nur ums Überleben kämpft, die Chance bekommen hat einige der postiven, fantastischen Aspekte der Welt zu geniessen. Denn solch wunderbare Erlebnisse hat ja wohl jeder Leser, jede Leserin schon gehabt. Auch wenn diese durch negative Erfahrungen wieder ausbalanciert wurden. Was die positiven aber nicht weniger wunderbar macht!

Wir leben und wir sind imstande dieses herrliche, erschreckende, unvorhersehbare, wundervolle Universum zu geniessen.

Wir sollten uns glücklich schätzen!

(technorati tags: , , , , )

Advertisements

8 Responses to Das Unveränderliche akzeptieren.

  1. Hallo Markus,
    interessant zu lesen, was Du in Deinem Blog Dir auf die Fahne schreiben willst. Wünsche dir für den Start Erfolg und gutes Schaffen. Man liest sich.. :))

  2. Markus sagt:

    Danke sehr, Jörg! Dein Blog ist auch eine richtige Fundgrube. Man liest sich in der Tat … 🙂

  3. So interesting site, thanks!

  4. Onet Keelly sagt:

    Hello admin, nice site you have! Not much on my mind right now, but it’s not important. I’ve just been letting everything happen without me. I just don’t have anything to say right now.

  5. Weltweit dramatisches Problem Übergewicht – Experten schlagen Alarm – es sind gravierend expandierende Auswirkungen für die Zukunft zu befürchten. Was ist zu tun – ganz einfach und dennoch so entscheidend wichtig!
    Zurück zu mehr Bewegung – zurück ins Gleichgewicht – Bewegung ist LEBEN – ist LEENSFREUDE – beschwingte Wohlbefindlichkeit – einfach glücklich sein.
    Lust, zu einem aktiveren Leben – fit, ausbalancierter, beschwingter Flexibilität – BASIS für eine energetische WOHLBEFINDLICHKEIT. Alle Wesenspotentiale (Körper, Geist, Seele) effizient intensivieren, die LEBENSQUALITÄT extensiv steigern – exzellent prädestiniert hierfür ist von der üblichen Routine sich bedeutsam abhebende
    Multi effiziente FITNESS-BALL-BALANCE-SPORT!
    Sehr tiefgreifend empfand ich die Schilderung einer jungen, engagierten Sportlerin zu der auf ihre Weise intuitiven Empfindung des freien Balancierens auf einem Ball – spontan rief sie aus:
    Das ist der typische EBRYO-EFFEKT!
    Bes. Vorteil für Kinder: Diese alle Wesenspotentiale – Physis / Psychomotorik etc. – optimal aktivierenden Ball-Balance-Übungen können auf kleiner Fläche (Wohnung) ausgeführt, mit Hobbytätigkeiten kombiniert werden wie Fernsehen, Telefoniren, Buch lesen u.v.a. – kostenfrei, mit MAXIMAL-EFFEKT!
    Wissenschaftler: Balanceübungen sind für Kinder sehr wichtig – die neuronalen Verschaltungen werden aktiviert – die kognitiven Fähigkeiten, die schulischen Leistungen beachtlich verbessert!
    Auf einem G-Ball in freier Balance in seiner dynamischen Mitte pendeln, vibrieren, schwingen –
    eine auf andere Weise kaum zu erreichende Dimension – energetisch dynamischer HÖHENFLUG –
    die/der Ausführende erfährt eine energetisch harmonische, immens beschwingte WOHLBEDINDLICHKEIT – mentales Empfinden als auf einer WOLKE schwebend sich erfahren – beliebig lang – FLOW-EFFEKT – zum NULLTARIF!
    Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung, Diplomsportlehrer Wnuck:
    Fitness-Ball-Balance-Sport bietet seinen Nutzern ein Grundtraining für Sportarten wie Skifahren, Inlineskaten, oder auch Reiten.
    – Die Tiefensensibilität (Propriozeption) wird gestärkt – die Wahrnehmung von Körperbewegung und – Lage im Raum sowie die Lage und Stellung einzelner Körperteile zueinander. Wer sich auf einer instabilen Fläche hält, bekommt eine bessere Körperhaltung und Körperwahrnehmung!
    Das Training kräftigt die am stärksten beanspruchten Muskelpartien an Beinen, Bauch, Rücken und der Hüfte. –
    Auf einem elastischen Gymnastikball – auf Bällen unterschiedlicher Größen – völlig frei, vielseitig balancieren – balancierend darauf hopsen, wippen, spielerisch gekonnt – wie tänzerisch beschwingt darauf agieren – ERLEBNISPÄDAGOGIK – für mich – 82 – täglich aufs Neue!
    Vor allem in der Sitzposition (Reitsitz) arbeitet die/der Ausführende fast ausschließlich mit der Muskulatur der Beckenregion, die effizient, extensiv intensiviert wird.
    Auch die Rücken-, Bauch- u. Oberschenkelmuskulatur wird stark beansprucht, intensiv aktiviert, gekräftigt.
    Außergewöhnlich effektiv: Auf einem Ball – 110/120 cm – aus der Sitzposition (Reitsitz) ohne die Hände einzusetzen, wie im freien Fall auf den Bauch abrollen, mit dem Bauch die Balance aufnehmen und bäuchlings balancieren. Das ist ein Wippen u. Schaukeln – einfach phänomenal. Die Rückenmuskeln werden gestärkt, die Bauchmuskulatur wird gekräftigt – die inneren Organe werden indirekt aktiviert – geradezu wirkungsvoll massiert.
    Bei diesem FBBSP geht es im wahrsten Sinne des Wortes darum, was die meisten Menschen der heutigen hektischen Zeit mehr oder weniger bewusst erstreben, froh, fit, EINS mit sich SELBST zu sein, eine harmonische EINHEIT zu werden, eine harmonische EINHEIT zu sein. Dafür suchen viele die sonderbarsten Institution auf, die mit sensationellen Versprechungen geniale Erfolge verkünden – verbunden mit aufwendigen Kosten – fahren an abgelegene Strände, Inseln, um zu meditieren u. dgl. Zuhause müssen sie oft enttäuscht feststellen, dass sie ihr Leben nicht wie erhofft, dauerhaft positiv zu ändern vermochten.
    Mit multi effizienten FITNESS-BALL-BALANCE-SPORT ist eine für das Leben erstrebenswerte Bereicherung auf Dauer garantiert!
    Wissenschaftler Alexander von Humboldt: Was nutzt uns der Fortschritt der Wissenschaft, wenn er die Menschen nicht glücklicher macht!

  6. MULTI-FUNKTIONS-TRAINING – INNOVATIV LEBEN !
    BASIS des LEBENS – Gleichgewicht, flexible beschwingte BALANCE vom Baby bis zum Abschied immens inspirierende BALL-BALANCE-ÜBUNGEN – ein von der üblichen ROUTINE beachtlich abhebendes, die propriozeptiven Fähigkeiten extensiv intensivierendes BALL-FTITNESS-TRAINING – prädestiniert multidimensionaler FITNESS-BALL-BALANCE-SPORT!
    Physis (wichtige Funktionen BECKENREGION), Psychomotorik, Spiritualität werden expansiv aktiviert. Auf einem Gymnastikball völlig frei, vielseitig balancieren – balancierend darauf hopsen, wippen, spielerisch gekonnt, wie tänzerisch beschwingt agieren – in dynamischer Mitte pendeln, vibrieren – exzellente Harmonie von Körper, Geist, Seele – ERLEBNISPÄDAGOGIK – energetisch dynamischer HÖHENFLUG!
    Auf einem elastischen Ball frei balancieren – inspirierend faszinierend – ohne von der Erde abgehoben – nur durch eigene INTENSITÄT bewirken als auf einer WOLKE schweben – immens bereichernde BEFINDLICHKEIT – allumfassend, multidimensional – FLOWEFFEKT – beliebig lang. Ich 82 – nach Lust und Laune auch 1 Std. frei balancierend effizienter Spaß – zum NULLTARIF – phänomenal!
    Hans Tschamler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: